Moderne Nährstofftherapie

Fettsäuren, Polyphenole, Mineralien und Vitamine sind „in aller Munde“, da sie für das Wohlergehen entscheidend sein können, wenn ein Mensch einen erhöhten Bedarf hat oder in eine Mangelsituation geraten ist. Sollten bereits Krankheitszeichen aufgetreten sein, benötigt man häufig höher dosierte Nahrungsergänzungsmittel (NEM), oft über längere Zeit und möglicherweise auch als Injektion oder Infusion, je nach Situation und Mittel.

Sind Nahrungsergänzungsmittel überhaupt notwendig? Die einen sagen so, die anderen sagen anders. Einig ist man sich: Nahrungsergänzungsmittel helfen heilen, sofern vorher ein Mangel daran bestanden hat.

Gerne helfe ich Ihnen, das für Sie richtige Mittel und das für Sie richtige Maß zu finden.

Auf die Dauer sollte die tägliche Nahrung den Bedarf decken können! Diesen Wunsch tragen wir in uns. Es gibt Ausnahmen, die häufig erhöhte Zufuhr erfordern, wie dauerhafter Stress, chronische Erkrankungen, dauerhafte Einnahme von Medikamenten, die vermehrt Mikronährstoffe „kosten“ wie zum Beispiel Metformin, Säureblocker oder Statine.

Kontaktdaten:

Heilpraktikerin Gertraud Schmid
Praxis für Naturheilweisen und Diagnostik

Bismarckstraße 21
61169 Friedberg

Tel. 06031-68 48 500

www.hp-gertraud-schmid.de